5. Tag: Von Vis zurück nach Šešula
25. Oktober 2019

6. Tag: Von Šešula nach Skradin

Zur gewohnten Zeit stehen bei schönstem Wetter alle auf. Ein Trupp startet im Dinghy nach Maslinica, um frisches Brot zu holen, während die anderen fleißig am Frühstück werkeln.

Wir starten zu einer längeren Fahrt in Richtung Skradin, die wir mangels Wind abermals unter Maschine zurücklegen. Gegen Mittag zaubert Andreas zum ersten Mal an diesem Tag: ein vorzügliches Mittagessen für alle.

Der Weg führt von Šibenik 8 sm durch enge Schluchten die Krka hinauf durch Landschaften, in denen Winnetou gedreht wurde und endet in der Marina von Skradin, in der wir, gut gecoacht von unserem Skipper, zum ersten mal mit dem Heck anlegen.

Da doppelt so viele Leinen wie beim Längsseitsliegen festgezurrt werden müssen, gibt es zur Belohnung zwei Anlegerschnäpse.

Wir starten noch eine kurze Exkursion in die Stadt und an den Strand und füllen die Vorräte auf. 

Andreas vollbringt am Abend sein nächstes Meisterwerk: „Spirelli Carbonara Spezial“ und bei ein paar kühlen Bier und gutem Wein geht bei Hajos witzigen Spielen unter viel Gelächter der Tag zu Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login