Tag 6: Von Maslinica nach Skradin
19. Oktober 2019
2. Tag: Von Biograd nach Murter
21. Oktober 2019

Tag 7: Von Skradin nach Biograd

Nach einer langen und intensiven Nacht beginnt der Morgen etwas später. Die Sonne geht hinter der nahen der Autobahnbrücke auf, während Martin ein nachhaltiges Frühstück mit kleinen, warmen Leckereien vorbereitet. Nach dem tollen Frühstück heißt es aufräumen und dann schnell ablegen, damit wir rechtzeitig loskommen. Bei spiegelglatter See fahren wir zunächst nach Murter, wo Hajo`s Frau schon auf uns wartet. Viele gingen ein letztes Mal schwimmen und genießten die tolle Aussicht der wunderschönen Bucht. Dann heißt es schon wieder Tschüss, denn wir mussten noch Tanken und Koffer packen. Auf dem Weg sahen wir geheimnisvolle Höhlen, die sich als U-Boot-Bunker herausstellten. Nachdem wir getankt hatten, standen wir erstmal verwundert vor einer verschlossenen Einfahrt der Marina. Diese wurde anscheinend für die am Wochenende startende Boot Show geschlossen. Nach dem sie die Einfahrt für uns geöffnet hatten, mussten wir durch den vollen Hafen. Hajo zeigte seine tollen Manövrierkünste und ließ alle staunen. Nach einem erfolgreichen Anlegen, tranken wir ein letztes Mal einen Anlegerschnaps und dann hieß es Abschied nehmen, den Martin musste schon los.  Nach einem schönen Essen in Hajos Lieblings Pizzeria verabschieden sich auch Gerd (ausgestattet mit neuem Nutella-T-Shirt) und Thorsten, die noch eine lange Fahrt mit dem Auto vor sich hatten.

Wir fallen ein letztes Mal in unsere Kojen und sind glücklich eine solch wunderbare Woche in der Adria erlebt zu haben! Danke Hajo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login